Leserbrief von Lutz Drinnhausen zum Thema Öffentliche Toiletten in Rotthausen

Presse

In der WAZ Gelsenkirchen vom 27.April 2015 wurde ein Leserbrief  vom Schriftführer der SPD-Rotthausen, Lutz Drinnhausen, mit folgendem Text veröffentlicht:

Armutszeugnis

Zu: Rotthauser Einkaufsmeile ohne öffentliche Toiletten.

Penny Markt, Norma, Rossmann, Malzer (Getränkeausschank), Backwerk (Getränkeausschank) und Rewemarkt Steeler Straße haben keine Kundentoiletten. Wo sollen Kunden ihre Notdurft verrichten? Während der Marktzeiten an Samstagen kann die öffentliche Bedürfnisanstalt am "Alten Rotthauser Markt" (Schlüssel beim Fischhändler) benutzt werden. Also nur samstags einkaufen? Ein Armutszeugnis. Von Seiten der Stadt Gelsenkirchen sind angeblich keine Gelder vorhanden, um eine öffentliche Toilette zu bauen, die täglich benutzt werden kann. Vielmehr sollte man die genannten Einzelhändler auffordern, entsprechende Einrichtungen zum Wohle der Kunden anzubieten.

Lutz Drinnhausen

 

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 870273 -

SPD Rotthausen angeklickt

Besucher:870274
Heute:3
Online:1
  • Wir freuen uns über die große Zahl der Besucher unserer Webseite
  • Heute durften wir auch wieder einige Gäste bei uns begrüßen
  • Zurzeit online?