Integriertes Entwicklungskonzept Rotthausen

Kommunalpolitik

In der Sitzung der Bezirksvertretung Gelsenkirchen Süd wurde am 07.11.2017 das "Integrierte Handlungskonzept Rotthausen" vorgestellt. Die Bezirksvertretung hat das Handlungskonzept einstimmig beschlossen (Empfehlungsbeschluss). Der endgültige Beschluss dieses Konzeptes ist dem Rat der Stadt Gelsenkirchen vorbehalten. Die Entscheidung hierüber fällt in der Ratssitzung am 14.12.2017.

Für das Gesamtprogramm sind Haushaltsmittel in Höhe von 22,65 Mio. Euro eingeplant, von denen 18,12 Mio. Euro Fördermittel sind. Der Eigenanteil der Stadt Gelsenkirchen ist mit 4,35 Mio. Euro immer noch als verhältnismäßig hoch anzusehen. Einzelheiten könnt Ihr hier der Vorlage entnehmen.

Das gesamte Integrierte Handlungskonzept (mehr als 119 Seiten) findet Ihr hier.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 586752 -