SPD Rotthausen benennt Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

Kommunalpolitik

Rotthauser Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

Ernst Majewski für den Wahlkreis 532 (Rotthausen Ost) und Martina Rudowitz, Wahlkreis 533 (Rotthausen West) sind die Bewerber der SPD Rotthausen für einen Sitz im Rat der Stadt Gelsenkirchen.

Für die Bezirksvertretung Gelsenkirchen Süd wurden Thomas Fath, Ramona Fath, Ingrid Ruberg und Hasan Yilmaz aufgestellt.

Im Bild v.l.n.r.: Hasan Yilmaz, Andrea Littek, Martina Rudowitz, Ernst Majewski, Edelgard Sochaczewski, Ingrid Ruberg, Ramona Fath, Thomas Fath. Es fehlt: Herbert Leipelt.

Auf vertraute Namen setzt die SPD Rotthausen bei der kommenden Kommunalwahl im September 2020. Für den Wahlkreis 532 (Rotthausen-Ost) bewirbt sich erneut Ernst Majewski um einen Sitz im Stadtrat. Auch im Wahlkreis 533 (Rotthausen West) setzen die Rotthauser auf Bewährtes und nominieren mit Martina Rudowitz, die amtierende 1.Bürgermeisterin, für ein Mandat im Gelsenkirchener Stadtrat. Beide sind bereits seit 2004 Ratsmitglieder. Ingrid Ruberg bzw. Edelgard Sochaczewski wurden als Ersatzkandidatinnen nominiert.

Auch für die Bezirksvertretung Gelsenkirchen Süd wurden die bisherigen Bezirksverordneten Michael Thomas Fath, Ramona Fath und Ingrid Ruberg benannt. Thomas Fath ist amtierenden Bezirksbürgermeister, seit 2006 Mitglied der Bezirksvertretung und will erneut als Bezirksbürgermeister kandidieren. Einen weiteren Listenplatz auf der Bewerberliste nimmt Hasan Yilmaz ein, der bereits als Mitglied des Integrationsrates Erfahrung in der Kommunalpolitik sammeln konnte. Als Ersatzbewerber benannte der Ortsverein Andrea Littek und Herbert Leipelt.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 734500 -