Nachrichten zum Thema Kommunalpolitik

Frank Baranowski mit der SPD Rotthausen Kommunalpolitik SPD Rotthausen im Wahlkampf mit und für Frank Baranowski

Beim wöchentlichen Wahlkampfstand am 03. Mai unterstützte der Oberbürgermeister-Kandidat der SPD die Rotthauser Genossen.

Veröffentlicht am 05.05.2014

 

Gabriele Preuß Kommunalpolitik Gabriele Preuß: Unsere Kandidatin für Europa

Unsere Kandidatin für das Europäische Parlament Gebriele Preuß stellt sich hier den Rotthauserinnen und Rotthausern vor. Im Zuge des Wahlkampfs in Rotthausen wird es zudem Möglichkeiten geben, direkt mit ihr ins Gespräch zu kommen. Beachten Sie dazu in Kürze unsere Termine zum Europawahlkampf. Sie können Gabriele Preuß zudem auf Facebook folgen, um immer mit neuen Informationen über ihre Kampagne versorgt zu bleiben: https://www.facebook.com/gabriele.preuss.europa

 

Immer mehr gestaltet europäische Politik unseren Alltag, sie greift ein in unser tägliches Leben, oftmals mit teilweise für den Bürger nicht verständlichen Regulierungen, daher brauchen wir dringend einen grundlegenden Politikwechsel in der EU.

Eurokrise, hohe Arbeitslosigkeit und Staatsverschuldung überschatten zudem das Bild der europäischen  Gemeinschaft. Wir erleben z.Zt. einen Steuersenkungs-Wettbewerb, Privatisierungen, den Abbau des Sozial- und Wohlfahrtsstaates.

 

Veröffentlicht am 28.03.2014

 

Die SPD Stadtverordnete Martina Rudowitz Kommunalpolitik Rudowitz und Ünalgan besuchen internationale Förderklasse in Rotthausen

Anlässlich der Diskussion im Ausschuss für Bildung am kommenden Donnerstag, 20. März zum Thema „Zuwanderungskinder in der Schule" haben Martina Rudowitz, SPD-Stadtverordnete und stellvertretende Sprecherin für Bildung der SPD-Ratsfraktion und Taner Ünalgan, stellvertretender Juso-Vorsitzender und ehemals Bundeskoordinator der Juso-SchülerInnen am vergangenen Dienstag eine internationale Förderklasse („IFÖ-Klasse“) der Hauptschule am Dahlbusch in Rotthausen besucht und sich dort über die Lage und den Unterricht mit Zuwanderungskindern, auch aus Südost-Europa, informiert.

 

Veröffentlicht am 20.03.2014

 

Martina neu Kommunalpolitik Neues Klettergerüst für die Turmschule

Das neue Klettergeruest für die Turmschule wird aufgebaut. Nach einer Foerdervereinssitzung im Jahr 2013 war klar: der Förderverein kann den Betrag für das neue Klettergeruest nicht allein tragen, da das Budget zu stark belastet würde.Foerdervereinsmitglied und Stadtverordnete Martina Rudowitz versprach sich um die Finanzierung durch die Stadt zu kümmern. Nun ist es endlich soweit. " Ich freue mich, dass das Ganze nun endlich aufgebaut wird und die Kinder zum Frühjahr ein neues Spielgruest erhalten," so die örtliche SPD Ratsfrau.

Veröffentlicht am 03.03.2014

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 591374 -