SPD Gelsenkirchen diskutiert intern über Sondierungsgespräche

Unterbezirk

Die Sondierungsgepräche der Bundes-SPD mit den Unionsparteien enden am Donnerstag, dem 11.01.2018. Die SPD Gelsenkirchen lädt alle Mitglieder zu einer parteiinternen Diskussion über Ergebnisse der Sondierungen und das weitere Vorgehen der SPD Gelsenkirchen ein. Der Brief, der den Vorstand der SPD Rotthausen per Email erreichte, ist nachfolgend abgedruckt:

Liebe Genossinnen, liebe Genossen,

die Sondierungsgespräche mit den Unionsparteien sollen, wie Ihr sicher den Medien entnommen habt, am Donnerstag abgeschlossen werden. Am kommenden Freitag werten Präsidium und Parteivorstand die Sondierungsergebnisse entsprechend dem Auftrag des letzten Bundesparteitags im Dezember 2017 aus und werden eine Empfehlung für das weitere Vorgehen erarbeiten. Am 21. Januar hat dann der Bundesparteitag zu entscheiden.

Am Montag, den 15. Januar werden die Delegierten der Regionen Westliches Westfalen und Ostwestfalen Lippe die Vorlage des Parteivorstandes mit den Sondierungsergebnissen und dem daraus folgenden weiteren Vorgehen beraten.

Wegen der großen Bedeutung für uns alle wollen wir mit Euch noch vor dem Parteitag die bisher erzielten Ergebnisse und das empfohlene Vorgehen erörtern.

Dazu laden wir Euch herzlich ein:

wann? : Dienstag, den 16. Januar um 18:00 Uhr

wo? : AWO Begegnungszentrum, Grenzstr. 47, 45881 Gelsenkirchen

Da es sich um eine parteiinterne und damit nichtöffentliche Veranstaltung handelt, bitten wir Euch Euer Parteibuch mitzubringen.

Bitte informiert Genossinnen und Genossen, von denen ihr wisst, dass wir sie nicht per Mail erreichen können.

Herzlichen Dank und Gruß

Heike

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 604375 -

SPD Rotthausen angeklickt

Besucher:604376
Heute:29
Online:1
  • Wir freuen uns über die große Zahl der Besucher unserer Webseite
  • Heute durften wir auch wieder einige Gäste bei uns begrüßen
  • Zurzeit online?